Aufgabenmanagement – Wissen wie es geht!

Aufgabenmanagement – Wissen wie es geht!

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie das Aufgabenmanagement im NormTracker sinnvoll nutzen.

Zunächst sei erwähnt, dass Sie in allen Listen, die Sie im NormTracker finden, Aufgaben anlegen können.

In der Aufgaben-Kachel auf der Startseite wandern alle angelegten Aufgaben rein und können auch dort zentral bearbeitet werden. NormTracker-Anwender, die nur die „Mitarbeiter“-Rolle besitzen, sehen in dieser Kachel nur ihre eigenen Aufgaben.

Wählen Sie für die Anlage einer neuen Aufgabe oben links den Button „Neue Aufgabe“ aus, sodass sich das Eingabe-Detailfenster öffnet. Legen Sie eine Aufgabenbezeichnung fest und fügen Sie die Beschreibung hinzu, was im Detail zu tun ist. Geben Sie einen Aufgabenverantwortlichen an, legen Sie einen Plantermin fest, zu wann die Aufgabe erledigt werden muss und hinterlegen Sie bei Bedarf einen Intervall, sofern die Aufgabe regelmäßig durchgeführt werden soll. Bei Aufgabe mit Intervall wird vom System entsprechend des hinterlegten Plantermins immer wieder eine neue Aufgabe für Sie generiert, ohne dass Sie etwas tun müssen. Alte Aufgaben bleiben in der Übersicht bestehen.

Darüber hinaus können Sie Dokumente hochladen oder verlinken.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen im NormTracker die Verlinkung von Dokumenten vorzunehmen, sodass in Ihrer Organisation eine bereits vorgegebene Klassifizierung sowie ein bestehendes Berechtigungskonzept eingehalten werden kann.

Sofern Sie bereits Aufgaben in Ihrer Organisation gepflegt haben, steht Ihnen eine Datenimportfunktion zur Verfügung.

Ebenfalls können Sie die Aufgaben einfach in verschiedenen Dateiformaten exportieren und sogar eine Änderungshistorie anzeigen lassen.

Bei Fragen zur Anlage von Aufgaben stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Wenn Sie weitere Wünsche für die Rubrik „Wissen wie es geht“ haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht an hello@certvision.de.

Schauen Sie sich auch unser Kurzvideo zu diesem Thema an:

Über den Autor

Martina Petersen administrator

Martina Petersen ist Geschäftsführerin der CertVision GmbH und seit mehr als 15 Jahren im Bereich Qualitätsmanagement tätig. Bereits in jungen Jahren übernahm sie die Verantwortung für Produkt- und Prozesssicherheit bei namenhaften Mittelständlern. Als Productownerin des NormTrackers weiß sie genau, was Anwender und Berater benötigen, um wirklich erfolgreich mit einem Tool arbeiten zu können.